Der Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen

Der Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e.V. ist der Wirtschafts- und Arbeitgeberverband der Bauindustrie in den Ländern Bremen und Niedersachsen. Er nimmt alle gemeinsamen wirtschafts- und sozialpolitischen sowie fachlichen und technischen Interessen seiner Mitglieder wahr. Im Rahmen zukunftsgerichteter Bildungspolitik und Personalentwicklungsplanung fördert er die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung in zwei modernen Bildungszentren.

Der Verband vertritt über 270 Mitgliedsunternehmen vornehmlich aus dem Bereich des bauwirtschaftlichen Mittelstandes sowie die Niederlassungen der Bau-Aktiengesellschaften.

Er bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Beratungs- und Betreuungsleistungen sowie umfassende Informationsdienste und Datenbanken. Er nimmt die umfassende Interessenvertretung der Bauindustrie Niedersachsen-Bremen gegenüber Politik und Verwaltung wahr und wirkt mit Organisationen und Institutionen aus anderen Wirtschaftsbereichen sowie aus der Wissenschaft zusammen. Wesentliche Aufgabe im Bereich der Lobbytätigkeit ist z. B. die Einflussnahme auf Gesetzgebungsvorhaben auf Landes- und Bundesebene sowie EU-Ebene.

Als Arbeitgeberorganisation stellt der Verband die Vertretung seiner Mitglieder zum Abschluss von Tarifverträgen dar.

Der Verband ist Partner der ARGE Bauindustrie Nord, einer Interessengemeinschaft der norddeutschen Bauindustrieverbände Hamburg Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen-Bremen, Mitglied des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie und fördert in diesem Zusammenhang die gemeinsamen Interessen der Bauindustrie in Deutschland und in Europa (FIEC).

Weitere Themen in diesem Bereich:

Weitere Themen in diesem Bereich: