Neues Bauproduktengesetz tritt zum 01.07.2013 in Kraft

Das Gesetz zur Anpassung des Bauproduktengesetzes und weiterer Rechtsvorschriften an die Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten vom 05. Dezember 2012 (BGBl. I, Nr.57, S. 2449) (BauProdAnpG) wird in den wesentlichen Teilen zum 01.07.2013 in Kraft treten.

Das Gesetz dient im Wesentlichen dazu, das Bauproduktengesetz und damit einhergehende Rechtsvorschriften an die Bauproduktenverordnung der Europäischen Union anzupassen. Diese Verordnung wird am 1. Juli 2013 die bisher geltende Rechtsvorschrift der Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG aus dem Jahre 1988 ablösen.

Weitere Informationen stehen unseren Mitgliedsunternehmen im Mitglieder-Informationssystem (MIS) zur Verfügung.
 

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.