Wirtschaftsforschungsinstitute: Bauinvestitionen stützen Konjunktur in Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft der Wirtschaftsforschungsinstitute erwartet für das laufende Jahr ein reales Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 1,9 %. Für 2017 rechnen die Institute mit einer spürbaren Abschwächung auf 1,4 % (2018: 1,6 %). Die Prognose für die Zunahme der realen Bauinvestitionen liegt mit 3,2 % für 2016 und 2,1 % für das nächste Jahr deutlich über dem gesamtwirtschaftlichen Wachstum (2018: 2,8 %).

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.