Zu den Folgen des Building Information Modeling (BIM) für die Arbeit in Bauunternehmen

Der Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e.V. hat mit Unterstützung der Stiftung der Bauindustrie bei Prof. Syben vom BAQ Forschungsinstitut für Beschäftigung, Arbeit und Qualifikation eine Vorstudie zu den Folgen des Building Information Modeling (BIM) für die Arbeit in Bauunternehmen in Auftrag gegeben. Diese liegt nun in der Endfassung vor. Sie ist die erste empirische Studie zu der Veränderung der Bauarbeitswelt durch die Digitalisierung. Mit einer kurzen, explorativen Studie wird die Frage nach den Folgen der Einführung von BIM für Arbeitsprozesse, Arbeitstätigkeiten und Kompetenzanforderungen in den Unternehmen der Bauwirtschaft untersucht. Ziel war eine zwar fundierte, aber bewusst vorläufige Bestandsaufnahme.

Download der Studie

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.