Presseinformation vom 03.02.2011

46. Öffentliche Vortragsveranstaltung Christian Gansch

Dirigent, Produzent und Consultant, Vierfacher Grammy-Award-Gewinner

Vortragstitel
„Vom Solo zur Sinfonie – Was Unternehmen von Orchestern lernen können“


Christian Gansch, geboren 1960 in Österreich, ist international als Dirigent tätig. Es engagierten ihn u.a. die englischen BBC Orchester, das Deutsche Symphonie Orchester Berlin, das City of Birmingham Symphony Orchester und das Pariser Orchestre Philharmonique de Radio France. Höhepunkte seiner Karriere waren die 9. Symphonie von Beethoven mit dem Orchestra Teatro La Fenice in Venedig und sein Proms-Debüt in der Londoner Royal Albert Hall. Als Operndirigent feierte er in England Erfolge mit Mozarts „Hochzeit des Figaro".

Christian Gansch interessierte sich stets auch für die wirtschaftliche Seite des Musikgeschäfts. Daher wechselte er nach seiner Tätigkeit als führendes Mitglied der Münchner Philharmoniker 1990 als Produzent und Manager in die Musikindustrie.

Er produzierte über 190 CDs, mit Künstlern wie Pierre Boulez, Claudio Abbado, Anna Netrebko und Lang Lang. Neben vielen internationalen Preisen und Auszeichnungen bekam er vier Grammy Awards, zuletzt 2004 in der Kategorie „Best Orchestral Performance“.

Aufgrund seiner reichen Erfahrungen in der Musik- und Wirtschaftswelt ist Christian Gansch seit einigen Jahren als Vortragsredner tätig. Er analysiert die Kommunikationsstrukturen und präzisen Arbeitsabläufe von Orchestern und zeigt anhand beziehungsreicher und überraschender Beispiele auf, wie inspirierend und sinnvoll ein Transfer orchestraler Lösungsstrategien für Unternehmen sein kann.

Er vermittelt Thesen und Inhalte anhand eindrücklicher Hör- und Wahrnehmungsbeispiele aus dem musikalischen Kosmos. Nicht zuletzt der zweifache Gewinn des Record Academy Prize, Tokyo 2007, spiegelt die künstlerische Seite von Gansch wider.
 

Kontaktdaten:
Christian Gansch
Email: Ulrike [dot] ramsaueratredner [dot] de

RA Dr. jur. Wolfgang Bayer
Hauptgeschäftsführer
Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e. V.
Bürgermeister-Spitta-Allee 18
28329 Bremen
Tel.: (0421) 20349-110
Fax: (0421) 234808
Email: bayeratbauindustrie-nord [dot] de
www.bauindustrie-nord.de

Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Dr. jur. Wolfgang Bayer
 

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.